Unterschreiben

Staupe im Wollenberg

Staupe im Wollenberg

Die Viruserkrankung Staupe grassiert im Wollenberg. Eigentlich eine typische Infektionskrankheit des Hundes befällt sie ebenso Wildtiere – insbesondere Fuchs und Waschbär. Im Wollenberg wurden, so die Auskunft der zuständigen Revierförster, in den letzten Wochen bereits tote Füchse gefunden und mussten drei erkrankte Waschbären geschossen werden. Ein Waschbär wurde zur histologischen Untersuchung eingeschickt. Der Befund lautete: Staupe und Leptospirose. Letzteres ist eine bakterielle Infektionskrankheit, die ebenfalls auch den Hund befällt. Heute…
continue reading

Jahreshauptversammlung am 29. April 2016

Jahreshauptversammlung am 29. April 2016

Der Vorstand lädt ein zur Jahreshauptversammlung 2016 und bittet um zahlreiches Erscheinen: Zeit: Freitag, dem 29. April 2016, um 20:00 Uhr. Ort: Sportheim Warzenbach (Forsthausstraße 15, Warzenbach). Tagesordnung: 1. Eröffnung und Begrüßung 2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit 3. Genehmigung der Tagesordnung 4. Bericht des Vorstandes 5. Bericht der Kassenwartin 6. Bericht der Kassenprüfer 7. Entlastung des Vorstandes 8. Wahl eines Wahlleiters/einer Wahlleiterin 9. Wahl des Vorstands 10….
continue reading

Naturschutzverbände stellen Kernflächen im Wollenberg zur Disposition

Naturschutzverbände stellen Kernflächen im Wollenberg zur Disposition

Die Hessische Landesregierung plant, im Rahmen der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt acht Prozent der Staatswaldflächen aus der wirtschaftlichen Nutzung herauszunehmen. Im Bereich Wollenberg hat dazu das Forstamt Burgwald im April 2015 ein Konzept unterbreitet, das vorsieht, dort eine Erweiterung der Naturschutz-Kernflächen um 80 ha auf 84,5 ha (Kernflächenvorschlag Nr. 150) vorzunehmen. Nun wird dieses Konzept von den großen Naturschutzverbänden Zoologische Gesellschaft Frankfurt (ZGF), Nabu Hessen, BUND Hessen, Greenpeace und World Wildlife…
continue reading

UPDATE: BI-Stellungnahme zum Teilregionalplan (Entwurf)

UPDATE: BI-Stellungnahme zum Teilregionalplan (Entwurf)

Ist die Herausnahme des Wollenbergs (wir berichteten hier und hier) aus dem Teilregionalplan Energie Mittelhessen (Entwurf) endgültig? Die Antwort lautet: Leider noch nicht! Die stark verkleinerten Gebiete 3114 (13 ha) und 3115 (24 ha), beide im Bereich Schwedenschanzen des Wollenbergs, sind zwar auf Rot gesetzt – sprich: als Ausschlussflächen vorgeschlagen –, verbleiben aber als mögliche Vorranggebiete für Windenergie. Es besteht daher die theoretische Möglichkeit, dass sich das nach der 2. Offenlegung noch…
continue reading

Cooles Fledermausprojekt: Bitte votet für uns!

Cooles Fledermausprojekt: Bitte votet für uns!

Die Sparkasse Marburg-Biedenkopf hat die Aktion „Gut. Für Ihren Verein – Gut. Für Ihr Projekt“ gestartet. Dazu werden an 75 Vereine jeweils 2.000 EUR für Anschaffungen, Maßnahmen und Projekte vergeben. Voraussetzung zur Teilnahme ist eine Bewerbung mit einer Beschreibung des Vorhabens sowie die Bedingung, sich anschließend einem Internet-Voting zu stellen. Prämiert werden jene Vorhaben, die die meisten Stimmen auf sich vereinen. Die BI „Rettet den Wollenberg“ hat sich mit einem…
continue reading

Schotterstraßen im Wald: Die Verantwortung von Hessen-Forst

Schotterstraßen im Wald: Die Verantwortung von Hessen-Forst

Unter dem Titel „Im Wald gibt die Holzindustrie den Ton an“ berichtet die Oberhessische Presse über eine nachmittägliche Diskussionsveranstaltung, zu der das Forstamt Burgwald des Landesbetriebs Hessen-Forst am 23. Juli in die Lessinghütte im Wollenberg eingeladen hatte. Vor ausgewähltem Publikum und an einem Werktag diskutierten dort Eberhard Leicht, Leiter des Forstamts Burgwald, Gerd-Jürgen Daubert, stellvertretender Vorsitzender des Vereins Region Burgwald – Ederbergland, und Christoph Paul, Werksleiter Einkauf Rundholz der Egger…
continue reading