Unterschreiben

Windkraft-Bonanza am Hilsberg

Windkraft-Bonanza am Hilsberg

Welche Folgen die Windkraft-Bonanza zeitigt, ist derzeit am Hilsberg zu besichtigen. Die dortigen Pläne zur Errichtung eines Windparks durch die Gemeinde Bad Endbach wurden am 28.01.2014 durch den Verwaltungsgerichtshof (VGH) Kassel in Form der Bestätigung eines vorläufigen Baurechts gestärkt. Nur wenige Minuten, nachdem der – in der Sache nicht endgültige – Gerichtsbeschluss am Folgetag vor Ort bekannt wurde, fielen bereits die ersten 150 Jahre alten Buchen den Motorsägen und Harvestern…
continue reading

RP Gießen: Genehmigungsfähigkeit für Windpark Wollenberg ist nicht gegeben!

Das Regierungspräsidium (RP) Gießen hat am Mittwoch den Stadtwerken Marburg eine abschließende Stellungnahme im Genehmigungsverfahren zum Windpark Wollenberg zugestellt. Demnach sind umfangreiche Nachuntersuchungen in Hinsicht auf den FFH-Status des Gebiets und die dort besonders streng geschützten Fledermausarten erforderlich. Die Stadtwerke Marburg müssten sich jetzt genau überlegen, so heißt es in dem Schreiben sinngemäß, ob das Vorhaben weiterverfolgt werden soll. In einem uns vorliegenden Bericht des Gemeindevorstandes der Gemeinde Lahntal (pdf),…
continue reading

Offener Brief an die Bürgermeister von Lahntal und Wetter

Offener Brief an die Bürgermeister von Lahntal und Wetter

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Apell, sehr geehrter Herr Bürgermeister Spanka, das Vorhaben der Stadtwerke Marburg, im Wollenberg einen Windpark mit sechs jeweils 199,5 m hohen Windkraftanlagen (WKA) zu errichten, und damit innerhalb der Gemarkungsgrenzen Lahntals und Wetters in einem streng geschützten Fauna-Flora-Habitat (FFH-Gebiet) ökonomisch tätig zu werden, haben Sie bislang uneingeschränkt unterstützt – vor Ort gar maßgeblich propagiert und vorangetrieben. Als Zustimmung interpretieren wir auch Ihr Schweigen darüber, dass die Stadtwerke…
continue reading

Sondierungsbohrungen und Fällarbeiten im Wollenberg

Sondierungsbohrungen und Fällarbeiten im Wollenberg

Die Stadtwerke Marburg haben an den sechs geplanten WKA-Standorten im Wollenberg Sondierungsbohrungen zur Prüfung der Fundamentfestigkeit durchführen lassen. Der Geschäftsführer der Stadtwerke Marburg wird in der Oberhessischen Presse vom 10.01.2014 mit den Worten wiedergegeben, dass es sich bei den Arbeiten ausschließlich um die Entnahme von Bodenproben handele, bei denen allenfalls kleinere Pflanzen entfernt würden, Rodungen aber nicht durchgeführt werden. Am geplanten Standort der WKA 5 allerdings wurden – wie obenstehendes…
continue reading

Informationsveranstaltung der BI „Rettet den Wollenberg“ am 13.01.2014

Informationsveranstaltung der BI „Rettet den Wollenberg“ am 13.01.2014

Die Errichtung von sechs jeweils 199,5 m hohen Windkraftanlagen (WKA) auf dem Kamm des Wollenbergs ist entgegen anderslautenden Berichten nicht gestoppt. Noch zuletzt haben die Stadtwerke Marburg Probebohrungen für die Fundamente durchführen lassen. Dazu wurden Schneisen angelegt. Auch sind großflächig Baumbestände entlang von Zuwegungen, Standorten und Kabeltrassen für Fällarbeiten markiert. Die Betreiber des Vorhabens wollen das Projekt mit aller Macht, unter Umgehung der Bevölkerung vor Ort durchsetzen. Aus diesem Grund…
continue reading

Aktuelle Nachrichten

Die Generaldirektion Umwelt der Europäischen Kommission hat mit Schreiben vom 10.12.2013 mitgeteilt, dass die Beschwerde von mehreren Bürgerinnen und Bürgern aus Lahntal und Wetter – darunter die Mitbegründer der BI „Rettet den Wollenberg“ – nun in die elektronische Datenbank EU-Pilot eingestellt wurde. Diese dient dem erleichterten Informationsaustausch mit nationalen Behörden in Beschwerdeverfahren wegen Verletzung des Gemeinschaftsrechts. Der genannte Personenkreis hatte ein solches im Juli des Jahres eingeleitet. Grundsätzlich gelangt das…
continue reading