Unterschreiben

Allgemein

Windpark Wollenberg: Was bisher geschah!

Windpark Wollenberg: Was bisher geschah!

Im Anfang stand ein Beschluss der Stadtverordnetenversammlung Marburg. Sodann manifestierte sich ortsbezogen Protest durch den Nabu. Schließlich lag ein von den Stadtwerken Marburg beauftragter Vorschlag vor, der beides einer einvernehmlichen Lösung zuzuführen schien. Und in Folge nahmen die Dinge, vorangetrieben und im Hintergrund gelenkt über mehrere Akteure, ihren Lauf. Wer schon immer einmal wissen wollte, wie die Planungen für einen Windpark in den Wollenberg gelangten, kann das nun anhand einer…
continue reading

Ungereimtheiten beim Projektentwickler

Nach den Vorstellungen der Stadtwerke Marburg sollen Projektentwicklung und technischer Betrieb für den geplanten „Windpark Wollenberg“ durch das Windkraftunternehmen Juwi AG erfolgen. Bereits im Januar hatte die BI „Rettet den Wollenberg“ in einem „Offenen Brief an die Bürgermeister von Lahntal und Wetter“ die Frage gestellt, ob mit dieser ein adäquater Geschäftspartner für die Kommunen vor Ort gegeben sei. Hintergrund seinerzeit waren Berichte, dass ein früherer Minister und Mitarbeiter der Firma…
continue reading

Stadtwerke Marburg machen weiter!

Stadtwerke Marburg machen weiter!

Die Stadtwerke Marburg machen weiter! Das ist das Ergebnis des gestrigen Gesprächs zwischen den Stadtwerken und den Bürgermeistern von Lahntal und Wetter auf der einen sowie dem RP Gießen auf der anderen Seite. Auch wurde mit den von der Genehmigungsbehörde geforderten Nachuntersuchungen – insbesondere in Hinsicht auf den FFH-Status des Gebiets und die dort besonders geschützten Fledermauspopulationen – bereits begonnen. Nach den uns vorliegenden Informationen halten sich die Stadtwerke Marburg…
continue reading

Windkraftvorrangs-Bingo: Wollenberg in oder out?

Windkraftvorrangs-Bingo: Wollenberg in oder out?

Am 6. Mai soll nach der Disposition des Regierungspräsidiums (RP) Gießen die erneute Offenlegung des Teilregionalplans Energie Mittelhessen (Entwurf in der Version 2.0) erfolgen. In diesem werden für die mittelhessische Planungsregion Vorranggebiete für Windenergie ausgewiesen. Das RP hat dazu nun eine Arbeitskarte zum Planungsstand (pdf) veröffentlicht. Diese – die Bezeichnung Arbeitskarte beinhaltet, dass noch Veränderungen möglich sind (!) – weist gegenüber der Karte Windenergienutzung (pdf) zum Teilregionalplan Energie Mittelhessen (Entwurf…
continue reading

Verein BI „Rettet den Wollenberg“ gegründet

Trotzdem sich die Situation gegenüber November des Vorjahres erheblich verbessert hat, ist weiterhin nicht ausgeschlossen, dass der Wollenberg durch Errichtung eines Windparks in ein Industriegebiet verwandelt und mit ihm das FFH-Gebiet vor Ort zerstört wird. Vorläufig vom Tisch sind lediglich eine Ad-hoc-Genehmigung und ein Sofortvollzug des Projektvorhabens, nicht aber das Vorhaben selbst. Die Stadtwerke Marburg haben denn auch angekündigt, ihre Planungen intensiv weiter zu verfolgen und nicht aufzugeben. Selbst verantwortliche…
continue reading

Rechtsauslegung: Spankas Appell und Apells Bericht

Rechtsauslegung: Spankas Appell und Apells Bericht

Wetters Bürgermeister Kai-Uwe Spanka hat einen „Brandbrief“ an die Hessische Umweltministerin Priska Hinz geschrieben. Das berichtet die Oberhessische Presse in einem Artikel „Zwischen Windmühlen und allen Stühlen“. Darin wird er – teils paraphrasierend, teils zitierend – mit den Worten wiedergegeben: „Vermehrt würden aus dem Ministerium sehr negative Entscheidungen gefällt beziehungsweise Handlungsvorgaben an untergeordnete Behörden erlassen (etwa das RP Gießen). Er erkenne darin »eine Strategie, die Realisierung von vielen potenziellen Windkraftstandorten…
continue reading