Unterschreiben

BI veröffentlicht naturschutzfachliche Stellungnahme

BI veröffentlicht naturschutzfachliche Stellungnahme

50 der namhaftesten Fledermausexperten in Deutschland sehen die dringende Notwendigkeit, die Belange des Fledermausschutzes beim Ausbau der Windkraft – insbesondere über Wald – mehr zu beachten. Nach Einschätzung des Expertenkreises werden Fledermausbestände bei der Planung und dem Betrieb von WKA generell nicht nur nicht ausreichend untersucht und berücksichtigt. Sondern die Experten sind sich auch darüber einig, dass selbst artenschonende Betriebsalgorithmen Fledermausschläge nicht gänzlich verhindern können. Für Nordamerika – eine vergleichbare…
continue reading

„Forstübliche Unterhaltungsmaßnahmen“ – Die Antwort des RP Gießen

„Forstübliche Unterhaltungsmaßnahmen“ – Die Antwort des RP Gießen

Vor zehn Tagen berichteten wir über die von Hessen-Forst durchgeführten Planierarbeiten und Baumfällungen entlang ausgewählter Waldwege im Wollenberg sowie die von uns aus diesem Grund an das Regierungspräsidium (RP) Gießen gerichteten Fragen. Inzwischen liegt eine Antwort der Aufsichtsbehörde vor. Diese erfolgte nach Abstimmung mit der Oberen Naturschutzbehörde (ONB), dem zuständigen Forstamt Burgwald des Landesbetriebs Hessen-Forst sowie den Stadtwerken Marburg als Antragsstellerin im Genehmigungsverfahren. Eine Inaugenscheinnahme vor Ort wurde, wie den…
continue reading

Hessen-Forst planiert Wege im Wollenberg

Hessen-Forst planiert Wege im Wollenberg

In der Woche zwischen 30. Juni und 5. Juli wurden ausgewählte Waldwege im Wollenberg mit einem Grader (Planierer), wie er auch im Straßenbau zum Einsatz kommt, bearbeitet. Betroffen sind insbesondere Kurhessenweg und Fischerweg sowie weitere Wege. Im Falle Kurhessenweg wurden zusätzlich Bäume ausschließlich am Wegesrand gefällt. Die Arbeiten erfolgten durch oder im Auftrag von Hessen-Forst. Die betroffenen Wege sind als Zuwegungen zu den Standorten der Windkraftanlagen (WKA) vorgesehen oder können…
continue reading

Abenteuerliche Argumentation: BUND-Kreisverband fordert Windpark

Abenteuerliche Argumentation: BUND-Kreisverband fordert Windpark

Der Kreisverband Marburg-Biedenkopf des Bundes für Umwelt- und Naturschutz (BUND) hat sich in einem Offenen Brief zur Windkraftnutzung im Landkreis positioniert. Darin verabschiedet sich dieser nicht nur von der Grundposition des BUND auf Bundesebene (pdf), Natura 2000-Flächen als Ausschlussflächen zu behandeln und „die Potentiale der Windenergie insbesondere und prioritär außerhalb von Naturschutzgebieten und Natura 2000-Gebieten zu nutzen.“ Zugleich wird von der Verbandsorganisation auf Kreisebene auch massiv für einen Windpark im…
continue reading

Vorgesehener Windparkbetreiber in großer Not

Vorgesehener Windparkbetreiber in großer Not

Projektentwicklung und technischer Betrieb für den geplanten „Windpark Wollenberg“ sollen nach den Plänen der Stadtwerke Marburg durch das Windkraft- und Solarunternehmen Juwi AG erfolgen. Das Handelsblatt berichtet nun, dass die Firma angeschlagen und tief in die roten Zahlen gerutscht ist. Demnach habe das Unternehmen im letzten Jahr einen Verlust im mittleren zweistelligen Millionenbereich hinnehmen müssen und drohe ein ähnlich großes Minus im laufenden Jahr. Trotz eines laufenden Sparprogramms, in dem…
continue reading

Windpark Wollenberg: Was bisher geschah!

Windpark Wollenberg: Was bisher geschah!

Im Anfang stand ein Beschluss der Stadtverordnetenversammlung Marburg. Sodann manifestierte sich ortsbezogen Protest durch den Nabu. Schließlich lag ein von den Stadtwerken Marburg beauftragter Vorschlag vor, der beides einer einvernehmlichen Lösung zuzuführen schien. Und in Folge nahmen die Dinge, vorangetrieben und im Hintergrund gelenkt über mehrere Akteure, ihren Lauf. Wer schon immer einmal wissen wollte, wie die Planungen für einen Windpark in den Wollenberg gelangten, kann das nun anhand einer…
continue reading